Umfahrungspläne nicht Schuld!

Stau

In einem Interview mit den Oberösterreichischen Nachrichten, bestätigt Lutz Unternehmenssprecher Saliger das die Umfahrungspläne keine Schuld an der Übersiedlung nach Braunau haben, wie die SPÖ Schalchen gerne behauptet.

Zitat oö Nachrichten:
...Es habe weder am Bürgermeister von Schalchen noch an den anderen örtlichen Politikern gelegen, dass Lutz sich für Braunau entschieden habe, betont Saliger....

Gesamten Artikel lesen

Auf Nummer sicher statt volles Risiko

Stau Die Abstimmung mit dem Land in Sachen Umfahrung ist unserer Ansicht wichtiger den je.
Nur jetzt haben wir die Möglichkeit bei Begleitwegen, Umlegungen von Straßen, Auf- und Abfahrten in die laufende Planung einzuwirken.
Natürlich ist es das oberste Ziel diese Umfahrung nie zur Realität werden zu lassen.

Leider haben wir noch keinen Rechtanwalt gefunden, der dem "Plan C" unseres Bürgermeisters, eine bauaufschiebende Wirkung garantieren kann.

Weiterlesen: Auf Nummer sicher statt volles Risiko